Was bisher geschah

Mal wieder hochhackig als Mann unterwegs gewesen? Dann erzähle davon!

Re: Was bisher geschah

Beitragvon eleflo » Montag, 24. September 2018, 18:27:52

Nein, noch nicht. Ich hab gerade eindeutig zu viele Termine mit Hobby und Arbeit.
Benutzeravatar
eleflo
 
Beiträge: 920
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 11:49:58
Wohnort: Stuttgart
Schuhgröße: 44
Region: Stuttgart


Re: Was bisher geschah

Beitragvon Fatal » Dienstag, 25. September 2018, 06:43:00

Geniale Kombination, klar, dass ihr das gefällt.
Benutzeravatar
Fatal
 
Beiträge: 1408
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 17:50:08
Wohnort: Nähe Frankfurt
Schuhgröße: 43

Re: Was bisher geschah

Beitragvon thommy06 » Dienstag, 25. September 2018, 07:47:24

Stilvoll !!!
Nach sorgfältiger Abwägung und langer Überlegung bin ich zu dem Schluß gekommen, daß keinerlei Grund gibt, mich altersgemäß zu verhalten !
Benutzeravatar
thommy06
 
Beiträge: 5699
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 07:32:11
Wohnort: Westsachsen
Schuhgröße: 42
Region: West saxony

Re: Was bisher geschah

Beitragvon hansheel » Mittwoch, 26. September 2018, 00:09:38

eleflo hat geschrieben:Bild
Ihr Kommentar darauf war Klasse:
Ach du Scheiße. Du siehst in den Dingern ja besser aus als jede Frau, die ich jemals gesehen habe.

Wenn das mal kein Lob war :D


Das finde ich mal ein amtliches Outfit! Sag ich ja immer, dass High Heels zum Anzug klasse aussieht. Und ich selber bin halt immer nich nicht bereit für Pumps…
Benutzeravatar
hansheel
 
Beiträge: 90
Registriert: Donnerstag, 07. Dezember 2017, 01:57:56
Schuhgröße: 41

Re: Was bisher geschah

Beitragvon eleflo » Donnerstag, 04. Oktober 2018, 21:29:39

Danke für das positive Feedback, Problem bei diesem Outfit ist aber die Hose, die für die Pumps zu lang ist (oder zu eng) und was man auch nicht sieht, der Zylinder ist so ein 3€ Spaßoutfit.

Aber jetzt eine neue Story :)
Zur Zeit ist in Stuttgart wieder Volksfest, auch bekannt unter dem Namen Canstatter Wasen. Da dieser dieses Jahr sein 200-jähriges feiert gibt es auch ein historisches Volksfest in der Innenstadt und genau das hab ich gestern Abend noch angesteuert. Dem kühlen Wetter entsprechend fiel die Wahl auf meine letztens erworbenen Stifel mit Skinny Jeans und der "Rocker-Jacke" aus Mannheim:
Bild
(Die rote Tasche war nicht mit dabei)
Die Reaktionen hielten sich wieder in Grenzen. Eine Dame mit Hund versteinerte in der Haltestelle und auf dem Volksfest meinte Eine Frau, noch mit einer halben Wurst im Mund, Sie laufen mit den Schuhen besser als die meisten Frauen. Bin dann noch etwas durch die Stadt getingelt, war im Jazzclub, bis dahin keine Reaktionen. Erst in der letzten Kneipe, die ich noch für einen Absacker angesteuert habe, kam ich dann noch mit ein paar Leuten ins Gespräch. Darunter ein Pärchen, sie recht auffällig gepierct, er Schlaghosen Bikerboots und lackierte Fingernägel. Er meinte dann, er möchte mal meine Stiefel genauer anschauen und die beiden fanden es sehr geil. Wir haben dann noch viel über die Gesellschaft und das Schubladendenken der Menschen geredet und irgendwann festgestell, dass wir keine 500m vonenander entfernt wohnen.
Die letzte Bahn war dann auch irgendwann weg und wir mussten nach Hause laufen.
Die Stiefel sind nach fast 7h und gut 5km Fußweg eingelaufen :D

Heute hatte ich frei und bin im selben Outfit erst zur Zulassungsstelle:
Bild
Auch dort keine wirklichen Reaktionen. Danach bin ich noch zu Buffalo gestefelt und hab mir die Männer-Pumps gekauft.
Benutzeravatar
eleflo
 
Beiträge: 920
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 11:49:58
Wohnort: Stuttgart
Schuhgröße: 44
Region: Stuttgart

Re: Was bisher geschah

Beitragvon Fatal » Donnerstag, 04. Oktober 2018, 22:11:23

eleflo hat geschrieben:.... und irgendwann festgestell, dass wir keine 500m vonenander entfernt wohnen.

Ich gehe davon aus, ihr seht euch bald wieder oder?
...Heute hatte ich frei und bin im selben Outfit erst zur Zulassungsstelle:

Na, da werden schon welche gestaunt haben. Aber die Stiefel sind auch schön!
Danach bin ich noch zu Buffalo gestefelt und hab mir die Männer-Pumps gekauft.

Dann fehlen nur noch Bilder, ich bin gespannt.
Benutzeravatar
Fatal
 
Beiträge: 1408
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 17:50:08
Wohnort: Nähe Frankfurt
Schuhgröße: 43

Re: Was bisher geschah

Beitragvon eleflo » Donnerstag, 04. Oktober 2018, 22:23:58

Ich denke schon, dass ich mit denen wieder etwas unternehme.
Die Buffalos sind in meinem Schuh-Thread zu finden.
Benutzeravatar
eleflo
 
Beiträge: 920
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 11:49:58
Wohnort: Stuttgart
Schuhgröße: 44
Region: Stuttgart

Re: Was bisher geschah

Beitragvon BlackVenus » Freitag, 05. Oktober 2018, 06:16:44

Cooles Erlebnis!!!
Die Stiefel sind echt mega!!!!
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom....
Benutzeravatar
BlackVenus
 
Beiträge: 2718
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 11:24:02
Wohnort: Niederösterreich
Schuhgröße: 41

Re: Was bisher geschah

Beitragvon highheelsboy » Freitag, 05. Oktober 2018, 09:49:41

Solche Feedbacks hört man(n) doch immer wieder gerne!!! Tolle Storry!!!
Benutzeravatar
highheelsboy
 
Beiträge: 1461
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 21:07:57
Wohnort: Ruhrgebiet
Schuhgröße: 44
Region: Ruhrgebiet

Re: Was bisher geschah

Beitragvon Bobby » Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11:20:42

Das Wasen-Outfit ist stimmig.
Im Grunde bei mir ähnlich, nur dass du wahrscheinlich mit einem Hosenbein von mir als Rock auskommst :mrgreen:

Volksfest ist immer so ein Ding...
Viele betrunkene und Stress an jeder Ecke.
Ich kann mir vorstellen, dass man schnell in der Menge untergeht und es keinem groß auffällt, wenn er/sie nicht auf so was achtet. Aber ich möchte nicht an die falschen Leute geraten.
Aber wahrscheinlich mach ich mir unbegründete Sorgen bis ich es selbst mal mache.
Bobby
 
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag, 31. Oktober 2017, 21:26:58
Wohnort: Mittelniedersachsen
Schuhgröße: 44

Re: Was bisher geschah

Beitragvon ChrisOnHH » Donnerstag, 11. Oktober 2018, 16:27:26

Wasen ist für Schuhe eine Mühe, da viel Dreck, Kotze, Urin usw. Willst du das wirklich?
"Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!"
Meine Bildergalerie
Benutzeravatar
ChrisOnHH
 
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag, 26. September 2017, 15:35:53
Schuhgröße: 43
Region: BW

Re: Was bisher geschah

Beitragvon hansheel » Samstag, 13. Oktober 2018, 23:54:09

eleflo hat geschrieben:Bild


Sieht gut aus, finde ich. Mit Stiefel war ich noch nicht draußen, aber das wär schon mal was. Ist schon komisch, dass Stiefel so ganz aus der Mainstream-Mode gekommen sind für Männer.
Benutzeravatar
hansheel
 
Beiträge: 90
Registriert: Donnerstag, 07. Dezember 2017, 01:57:56
Schuhgröße: 41

Re: Was bisher geschah

Beitragvon eleflo » Sonntag, 14. Oktober 2018, 02:24:09

ChrisOnHH hat geschrieben:Wasen ist für Schuhe eine Mühe, da viel Dreck, Kotze, Urin usw. Willst du das wirklich?

Ich war damit ja nicht auf dem Wasen-Wasen... und wenn schon, solange man hin geht, wenn es hell ist und nicht gerade das Festzelt entert, kann man die Gastgeschenke übermütiger Besucher auch umschiffen.
hansheel hat geschrieben:Sieht gut aus, finde ich. Mit Stiefel war ich noch nicht draußen, aber das wär schon mal was. Ist schon komisch, dass Stiefel so ganz aus der Mainstream-Mode gekommen sind für Männer.

Danke. Ich glaub das Thema Stiefel am Mann in der Alltagsmode hat sein Ende mit dem Ende des 3. Reichs gefunden (abgesehen von einem kurzen Aufflackern in den 70ern).
In meinem Thread "Flat scenes" hab ich ein paar Erlebnisse mit meinen flachen, schwarzen, kniehohen Gabor Stiefeln festgehalten.
Benutzeravatar
eleflo
 
Beiträge: 920
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 11:49:58
Wohnort: Stuttgart
Schuhgröße: 44
Region: Stuttgart

Re: Was bisher geschah

Beitragvon eleflo » Sonntag, 14. Oktober 2018, 02:41:24

So, weiter geht's im Text.
Freitag war ich auf einem verhältnismäßig exklusiven Konzert. Ein Geschäft für Musikinstrumente und Equipment veranstaltet immer wieder kostenlose Konzerte für seine Kunden.
Diesmal war eine Beatlescoverband aus Spanien da die die Stücke im Stil des Funk spielen und sich deshalb The Funkles nennen. Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=EwEuWt_Ow_w
Eigentlich hatte ich geplant meine neuen schwarzen Stiefel von Nolimitshoes auszuführen, doch da kam mir das warme Wetter etwas in die quere und ich hab meine schwarzen Gabor Stiefeletten angezogen.
Es war ein tolles Konzert, mehr gibt es nicht zu berichten.
Samstag, also vorher, hatte ich dann doch, getreu dem Motto Winterreifen von O bis O die Stiefel ausgeführt.
Programm war Nachtleben in Stuttgart.
Auch hier ist wieder kaum nennenswertes passiert. Sehr amüsant, die Blicke mancher, deutlich alkoholisierten Herren: "Jetzt seh ich schon Typen in High Heels"
Ein paar Mädels haben es gesehen, ich ihnen freundlich zugelächelt, sie zurückgelächelt.
Zwei Typen saßen auf einer Bank, der Eine hat meine Stiefel gesehen und seinen Nebensitzer darauf aufmerksam gemacht.
Daraufhin haben beide meine Stiefel von oben bis unten gemustert. Ich meinte dann "sieht man nicht alle Tage" darauf kam nur ein "Nö"
Einer hat mich dann noch angelabert:
- Alles klar bei dir?
- Ja
- Schicke Schuhe
- Danke
Das war's dann auch.
Benutzeravatar
eleflo
 
Beiträge: 920
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 11:49:58
Wohnort: Stuttgart
Schuhgröße: 44
Region: Stuttgart

Re: Was bisher geschah

Beitragvon eleflo » Sonntag, 14. Oktober 2018, 23:46:51

Zur Feier des warmen Wetters musste ich nochmal die Deichmann Sandaletten ausgraben und zu einem ausgedehnten Nachmittagsspaziergang mit verspätetem Mittagessen ausführen.
Reaktionen? Null.
Eine Ältere Dame hat mich noch nach dem Weg gefragt, aber auch da nichts wegen der Schuhe.
Ein Bild vom Outfit gibt's noch
Bild
Am Schluss gab es doch noch eine Reaktion, Ein Handwerkersprinter fuhr an mir vorbei und und es wurde etwas aus der Kabine gerufen, das hab ich nicht verstanden, aber den Daumen hoch hab ich gesehen.

Am Abend hab ich mich noch mit meiner diesjährigen Bekannschaft Regina vom Fasching (Siehe Seite 12) auf dem Wasen verabredet.
Ich bin trotz aller Gefahren für Schuh und Leben im Outfit von letzeter Woche losgezogen.
Regina meinte dann, ich hab dich schon von weitem an deinen Stiefeln erkannt.
Sie fragte dann, wie denn die Leute so reagieren und ich meinte blos, du musst sie mal beobachten.
Es gab ein paar Leute, die fast ihre Augen verloren haben.
Das eine oder andere Kompliment, diesmal überraschend in Mehrzahl von Männern.
3 Tische mit Südeuropäer im Almhüttendorf haben meinen Look total gefeiert.
Und Regina war schon fast beleidigt, weil ich so viel Aufmerksamkeit und Komplimente bekommen habe :D
Das Foto vom Nachmittag hab ich ihr auch noch gezeigt. Die Sandaletten haben ihr sehr gut gefallen und "Du hast auch echt geile Beine" ging runter wie Honig.
Sie meinte dann noch: "Immerhin kenne ich einen Mann, der High Heels trägt und damit laufen kann. Wer kann das schon von sich behaupten"
Benutzeravatar
eleflo
 
Beiträge: 920
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 11:49:58
Wohnort: Stuttgart
Schuhgröße: 44
Region: Stuttgart

Re: Was bisher geschah

Beitragvon highheelsboy » Montag, 15. Oktober 2018, 14:04:14

Find ich super das deine Bekanntschaft damit so locker umgeht. Wir brauchen mehr solcher Frauen!!!!
Benutzeravatar
highheelsboy
 
Beiträge: 1461
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 21:07:57
Wohnort: Ruhrgebiet
Schuhgröße: 44
Region: Ruhrgebiet

Re: Was bisher geschah

Beitragvon ChrisOnHH » Montag, 15. Oktober 2018, 22:31:13

Wobei man sagen muss, dass auf dem Wasen auch schon krassere Leute herumlaufen.

1. Ein Typ mit riesem Nasenring. Nennt man eigentlich schon Bullenring :lol:
2. Frauen mit himmelhohen dünnen Absätzen laufen über das Gelände und sammeln Müll am Stiletto. Sauberkeit muss sein :lol:
3. Typen die irgendwo am Rand sitzen und einfach neben sich kotzen. Ich gehe gerne feiern, aber so übertreiben ist echt widerlich. Ich sehe lieber 1000 Männer in HH als einen Typen der so öffentlich kotzt. :cry:

Solange die Leute nicht voll betrunken sind, sind sie sehr nett und in feierlaune, aber sobald zuviel Alkohol dabei ist, schalten manche Männer in den Rage-Mode. :x
"Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!"
Meine Bildergalerie
Benutzeravatar
ChrisOnHH
 
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag, 26. September 2017, 15:35:53
Schuhgröße: 43
Region: BW

Re: Was bisher geschah

Beitragvon Corsar » Montag, 15. Oktober 2018, 23:10:43

Ach, das ist wie bei den alten Rittern im Mittelalter.
Da hat man Festgelage so gefeiert:
Fressen bis der Ranzen voll ist, dann Feder in den Hals, alles rausgekotzt und dann weitermachen mit dem Fressen.
Benutzeravatar
Corsar
 
Beiträge: 581
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2016, 17:17:34
Wohnort: Raum Stuttgart
Schuhgröße: 43

Re: Was bisher geschah

Beitragvon eleflo » Montag, 15. Oktober 2018, 23:44:52

Bei den stark Betrunkenen fand ich es so lustig anzusehen, wie ihr Hirn das Bild von einem Mann mit High Heels nicht verarbeiten konnte.
Benutzeravatar
eleflo
 
Beiträge: 920
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 11:49:58
Wohnort: Stuttgart
Schuhgröße: 44
Region: Stuttgart

Re: Was bisher geschah

Beitragvon ChrisOnHH » Mittwoch, 17. Oktober 2018, 14:15:23

Corsar hat geschrieben:Ach, das ist wie bei den alten Rittern im Mittelalter.
Da hat man Festgelage so gefeiert:
Fressen bis der Ranzen voll ist, dann Feder in den Hals, alles rausgekotzt und dann weitermachen mit dem Fressen.


Das schreibt man den Römern zu. Aber so wirkliche gute Quellenangaben gibt es dazu nicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Vomitorium
"Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!"
Meine Bildergalerie
Benutzeravatar
ChrisOnHH
 
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag, 26. September 2017, 15:35:53
Schuhgröße: 43
Region: BW

Vorherige

Zurück zu Erlebnisse in der Öffentlichkeit