"Kapern" von Threads

Die Spiel- und Benimm-Regeln fürs Forum.

"Kapern" von Threads

Beitragvon t67 » Dienstag, 06. Dezember 2016, 21:20:26

Ich möchte hier mal darauf verweisen, bitte etwas mehr darauf zu achten, ob bewußt oder unbewußt, Threads anderer User nicht zu "kapern"! Dies ist ärgerlich für den Betreffenden und schließlich bietet das Forum auch die Möglichkeit eigener Threads an (und dann Verlinken auf das Thema, auf das man Bezug nehmen möchte) ;)

In diesem Sinne, danke!
Benutzeravatar
t67
 
Beiträge: 2268
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 20:47:08
Wohnort: Dresden
Schuhgröße: 39


Re: "Kapern" von Threads

Beitragvon thommy06 » Dienstag, 06. Dezember 2016, 22:24:35

Ja ok, ich fühle mich da angesprochen, da ich (Asche auf mein Haupt) auch dazu neige, vom Thema abzuschweifen.
Das ist wie im richtigen Leben, bei einem Live-Gespräch, ein Wort gibt das andere und schwupps ist man bei einem anderen Thema.
Ich gelobe Besserung, kann aber nicht versprechen, daß es nicht wieder vorkommt. Man möge es mir nachsehen.
Nach sorgfältiger Abwägung und langer Überlegung bin ich zu dem Schluß gekommen, daß keinerlei Grund gibt, mich altersgemäß zu verhalten !
Benutzeravatar
thommy06
 
Beiträge: 4978
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 07:32:11
Wohnort: Westsachsen
Schuhgröße: 42
Region: West saxony

Re: "Kapern" von Threads

Beitragvon Chris Schumann » Dienstag, 06. Dezember 2016, 23:35:01

Ja, sowas kann immer mal vorkommen. Da wird sich niemand sicher sein können.

Und wenn es nicht überhand nimmt, ist es zu verzeihen ;)

Dann kommt halt ein Moderator und trennt es...
"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Chris Schumann
Administrator
 
Beiträge: 1359
Registriert: Dienstag, 26. April 2016, 22:06:45
Wohnort: Badisch-Sibirien
Schuhgröße: 42
Region: Neckar-Odenwald-Kreis

Re: "Kapern" von Threads

Beitragvon rising_heels » Mittwoch, 07. Dezember 2016, 02:53:59

Danke, daß hier jetzt zwei eingefleischte Forenmitglieder einen Kommentar abgegeben haben, denn mein erster Kommentar nach dem lesen hätte nur aus "???" bestanden, hatte ich mich aber nicht getraut.
Natürlich schweifen Diskusstionen schon mal ab, aber das ist genauso, wie wenn wir uns beim Bier am Tisch in der Kneippe gegenübersitzen würden. Jeder hat halt irgendwie was mitzuteilen und schwupps sind wir als Männer von High-Heels zum 6-Zylinder (von wem auch immer) gewandert. Soll nur ein Beispiel sein.
Finde es auch ganz interessant, wenn die Diskussion mal etwas abweicht, denn dadurch kann man die Diskussionsmitglieder besser einschätzen.
Ist eben eigentlich wie im "Real Live".
Sei Du selbst, andere gibt es schon genug.
Benutzeravatar
rising_heels
 
Beiträge: 854
Registriert: Samstag, 17. September 2016, 01:31:27
Wohnort: Rhein-Main / Odenwald
Schuhgröße: 43

Re: "Kapern" von Threads

Beitragvon Hannes73 » Mittwoch, 07. Dezember 2016, 18:47:16

(nur mal als Beispiel!)

t67 hat geschrieben:Ich möchte hier mal darauf verweisen, bitte etwas mehr darauf zu achten, ob bewußt oder unbewußt, Threads anderer User nicht zu "kapern"!


Apropos kapern: Fluch der Karibik Teil 5 kommt 2017 in die Kinos!

https://www.youtube.com/watch?v=ewBd84EAdwQ

:lol:
Wo kein Schnee und Glatteis liegt, kann gestöckelt werden!
Benutzeravatar
Hannes73
 
Beiträge: 2247
Registriert: Donnerstag, 28. April 2016, 23:47:07
Wohnort: Mainz
Schuhgröße: 42
Region: Rheinhessen (RLP)

Re: "Kapern" von Threads

Beitragvon t67 » Mittwoch, 07. Dezember 2016, 19:54:10

Ok, dies bedarf wohl noch einer kleinen Erläuterung meinerseits ...
Das Themen abschweifen, manchmal bis hin zum OT, ist normal und auch nicht gemeint.
Worauf ich hinaus will, betrifft vornehmlich Erlebnisberichte, in die andere eigene Erlebnisse/Berichte derart einbringen, dass der Thread quasi dem OP "entrissen" wird, weil nachfolgende Diskussionen nur noch zu den hinzugebrachten der/des anderen erfolgen.
Ich vermeinte, in dem einen oder anderen Thread gewisse Tendenzen dahingehend bemerkt zu haben.
Wenn das aber niemand anderes so sieht, ist ja alles gut :D
Und ja, das kann man dann ja auch entsprechend moderieren ...
Benutzeravatar
t67
 
Beiträge: 2268
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 20:47:08
Wohnort: Dresden
Schuhgröße: 39

Re: "Kapern" von Threads

Beitragvon eleflo » Mittwoch, 07. Dezember 2016, 20:02:25

Also mir ist das auch schon aufgefallen ;)
Benutzeravatar
eleflo
 
Beiträge: 775
Registriert: Montag, 16. Mai 2016, 11:49:58
Wohnort: Stuttgart
Schuhgröße: 44
Region: Stuttgart

Re: "Kapern" von Threads

Beitragvon thommy06 » Mittwoch, 07. Dezember 2016, 20:59:26

Hannes73 hat geschrieben:(nur mal als Beispiel!)

t67 hat geschrieben:Ich möchte hier mal darauf verweisen, bitte etwas mehr darauf zu achten, ob bewußt oder unbewußt, Threads anderer User nicht zu "kapern"!


Apropos kapern: Fluch der Karibik Teil 5 kommt 2017 in die Kinos!

https://www.youtube.com/watch?v=ewBd84EAdwQ

:lol:


...und ich hab noch nicht mal die vier gesehen :o (irgendwann mal aufgenommen, aber noch nicht angeschaut) :roll:
Nach sorgfältiger Abwägung und langer Überlegung bin ich zu dem Schluß gekommen, daß keinerlei Grund gibt, mich altersgemäß zu verhalten !
Benutzeravatar
thommy06
 
Beiträge: 4978
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 07:32:11
Wohnort: Westsachsen
Schuhgröße: 42
Region: West saxony

Re: "Kapern" von Threads

Beitragvon Stinkstiefel » Mittwoch, 07. Dezember 2016, 21:57:14

Ach das meinst du, ja, das kommt mir auch etwas komisch vor. Da kann man wirklich ein eigenes Thema für erstellen.
“It pays to keep an open mind, but not so open your brain falls out.”

― Carl Sagan
Benutzeravatar
Stinkstiefel
 
Beiträge: 585
Registriert: Donnerstag, 19. Mai 2016, 00:00:40
Wohnort: Dresden
Schuhgröße: 43


Zurück zu Forenregeln