Mehr Ehrlichkeit?

Hier können Umfragen erstellt und Statistiken gefälscht... ähm... erstellt oder darauf hingewiesen werden.

Braucht es mehr Ehrlichkeit bei hiesigen Outfit-Fragen?

Umfrage endete am Sonntag, 10. Juni 2018, 18:27:38

JA! wir waren bisher zu zimperlich und wenig ehrlich
0
Keine Stimmen
ein wenig mehr Ehrlichkeit kann nicht schaden
13
72%
egal/ kann so bleiben
5
28%
schon jetzt sind manche Kritiken verletzend
0
Keine Stimmen
NEIN! wir sollten uns weiterhin nur bestärken und nicht negativ bewerten
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 18

Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon Hannes73 » Montag, 12. März 2018, 18:27:38

Ich möchte an dieser Stelle mal ein Thema aufgreifen, dass StilAuge in seiner neuen Vorstellungsrunde aufgegriffen hat:

Ich finde ja dass man gerade in so einem "Randgruppen - Forum" etwas ehrlicher sein sollte.
Beispiel : jemand postet ein Bild seiner neuen Schuhe inkl. dazu gedachtem outfit und es kommen die typischen Kommentare :
- sieht gut aus
- total klasse
- die Schuhe finde ich gut / habe ich auch / will ich auch haben
- ......

Der Kollege denkt also alles wunderbar paletti denn die Jungs kennen sich ja aus und wenn die sagen dass das gut aussieht isses auch so.
Und geht dann ganz mutig raus und wird etwas komisch angeschaut,was nicht allein an den Schuhen aus der anderen Abteilung liegen könnte sondern
weil sein outfit so gut passt wie Sacko mit ausgebeulter Trainingshose und Lackpumps - ich übertreibe etwas.

Dem Kollegen hätte es vielleicht gut getan wenn Kommentare gekommen wären wie :
- ist nicht so mein Ding,die Schuhe sind cool aber sie passen farblich nicht gut zum Hemd
- wenn Du das Outfit mit ner schwarzen Hose trägst isses klasse, so beist sich das etwas
-....

Ihr wisst was ich meine ?
Eine ehrlich Kritik gepaart mit einem Vorschlag was man wie ändern könnte, also nicht sowas wie "sieht scheisse aus", das bringt nix und
den Kollegen nur runter anstatt auf die Strasse.



Waren wir bisher zu zahm? :?

Das war mir bisher nicht so bewusst.

Natürlich sollten wir höflich und anständig miteinander umgehen und niemandem ein "sieht scheiße aus!" vor den Latz knallen.

Aber ich stimme ihm zu, dass das reine Rumgeschleime (Hauptsache es sind ein paar Absätze dran) mir auch auf den Zeiger geht.

Denn das fand ich auch in anderen Heels-Foren oft nervig: irgendein 3.klassiges Model, mit schlecht sitzenden Strümpfen ("echte Nylons - das muss so!") und zu großen Schuhen (wo zwischen Ferse und Schuhende noch ein Korken zwischen passt) oder zu kleinen Schuhen (z.B. wenn sich bei Sandalen die Zehen über die Sohle hinaus schieben)... aber Hauptsache 12cm +! Das wurde dann wie blöde gefeiert.
Und am besten das Ganze mit einer hochwertigen Fotoausrüstung geknipst, weshalb auch zweifelhaft bekleidete Damen grundsätzlich besser bewertet wurden als Alltagsbilder mit dem Handy und "nur" 8-11cm.
Wo kein Schnee und Glatteis liegt, kann gestöckelt werden!
Benutzeravatar
Hannes73
 
Beiträge: 2400
Registriert: Donnerstag, 28. April 2016, 23:47:07
Wohnort: Mainz
Schuhgröße: 42
Region: Rheinhessen (RLP)


Re: Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon highheelsboy » Montag, 12. März 2018, 19:06:05

Also ich finde auch, dass man schon ehrlich sein sollte. Es kommt dann halt aber auch immer drauf an, wie es bei dem Anderen ankommt. Einige nehmen es locker, wärend andere gleich beleidigt spielen.
Benutzeravatar
highheelsboy
 
Beiträge: 1429
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 21:07:57
Wohnort: Ruhrgebiet
Schuhgröße: 44
Region: Ruhrgebiet

Re: Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon highheeloppa » Montag, 12. März 2018, 19:34:46

Wenn wir bei den Beiträgen die drei Siebe des Sokrates beachten, kann es losgehen.

Drei Siebe
Eines Tages kam einer zu Sokrates und war voller Aufregung.
"He, Sokrates, hast du das gehört, was dein Freund getan hat? Das muss ich dir gleich erzählen."
"Moment mal", unterbrach ihn der Weise. "hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?"
"Drei Siebe?" fragte der Andere voller Verwunderung.
"Ja, mein Lieber, drei Siebe. Lass sehen, ob das, was du mir zu sagen hast, durch die drei Siebe hindurchgeht.
Das erste Sieb ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?"
"Nein, ich hörte es irgendwo und . . ."
"So, so! Aber sicher hast du es mit dem zweiten Sieb geprüft. Es ist das Sieb der Güte. Ist das, was du mir erzählen willst - wenn es schon nicht als wahr erwiesen ist -, so doch wenigstens gut?"
Zögernd sagte der andere: "Nein, das nicht, im Gegenteil ..."
"Aha!" unterbrach Sokrates. "So lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden und lass uns fragen, ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich erregt?"
"Notwendig nun gerade nicht ..."
"Also", lächelte der Weise, "wenn das, was du mir das erzählen willst, weder erwiesenermaßen wahr, noch gut, noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit!"


Kritik gepaart mit Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen kann uns allen nur gut tun.

LG
Hajo
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)
Benutzeravatar
highheeloppa
 
Beiträge: 1261
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2016, 20:44:50
Schuhgröße: 41

Re: Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon BlackVenus » Montag, 12. März 2018, 19:44:34

highheeloppa hat geschrieben:Wenn wir bei den Beiträgen die drei Siebe des Sokrates beachten, kann es losgehen.

Drei Siebe
Eines Tages kam einer zu Sokrates und war voller Aufregung.
"He, Sokrates, hast du das gehört, was dein Freund getan hat? Das muss ich dir gleich erzählen."
"Moment mal", unterbrach ihn der Weise. "hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?"
"Drei Siebe?" fragte der Andere voller Verwunderung.
"Ja, mein Lieber, drei Siebe. Lass sehen, ob das, was du mir zu sagen hast, durch die drei Siebe hindurchgeht.
Das erste Sieb ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?"
"Nein, ich hörte es irgendwo und . . ."
"So, so! Aber sicher hast du es mit dem zweiten Sieb geprüft. Es ist das Sieb der Güte. Ist das, was du mir erzählen willst - wenn es schon nicht als wahr erwiesen ist -, so doch wenigstens gut?"
Zögernd sagte der andere: "Nein, das nicht, im Gegenteil ..."
"Aha!" unterbrach Sokrates. "So lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden und lass uns fragen, ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich erregt?"
"Notwendig nun gerade nicht ..."
"Also", lächelte der Weise, "wenn das, was du mir das erzählen willst, weder erwiesenermaßen wahr, noch gut, noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit!"


Kritik gepaart mit Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen kann uns allen nur gut tun.

LG
Hajo



Diese Erzählung muß ich mir merken, die läßt sich sicher in andern Lebenslagen auch anwenden!!! Danke dafür!!!!
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom....
Benutzeravatar
BlackVenus
 
Beiträge: 2627
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 11:24:02
Wohnort: Niederösterreich
Schuhgröße: 41

Re: Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon t67 » Montag, 12. März 2018, 19:47:29

ein wenig mehr Ehrlichkeit kann nicht schaden


... konstruktiv und nicht verletzend ...
Benutzeravatar
t67
 
Beiträge: 2399
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 20:47:08
Wohnort: Dresden
Schuhgröße: 39

Re: Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon StilAuge » Montag, 12. März 2018, 20:24:15

Ich hatte das vor allem geschrieben weil ich diese Erfahrung in anderen Foren gemacht hatte und genau deswegen dort nicht mehr bin.
War wirklich so wie Hannes es beschrieben hat, musste grinsen über die Nummer mit den zu großen Schuhen :D
Ich hab mir gedacht ich erwähne das mal in meiner Vorstellung, war aber nicht als Kritik an diesem forum gedacht da man hier eigentlich schon auch kritische Meinungen liest.
Die wurden anderswo nicht gerne gesehen, da fiel man damit total aus dem Rahmen, auch wenn es schlicht und einfach die Wahrheit war.... aber die wird halt nicht gerne gelesen...
das Leben ist viel zu kurz für lange Signaturen
Benutzeravatar
StilAuge
 
Beiträge: 618
Registriert: Sonntag, 11. März 2018, 23:45:38
Wohnort: Norddeutschland
Schuhgröße: 41

Re: Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon thommy06 » Montag, 12. März 2018, 20:59:23

BlackVenus hat geschrieben:
highheeloppa hat geschrieben:Wenn wir bei den Beiträgen die drei Siebe des Sokrates beachten, kann es losgehen.

Drei Siebe
Eines Tages kam einer zu Sokrates und war voller Aufregung.
"He, Sokrates, hast du das gehört, was dein Freund getan hat? Das muss ich dir gleich erzählen."
"Moment mal", unterbrach ihn der Weise. "hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?"
"Drei Siebe?" fragte der Andere voller Verwunderung.
"Ja, mein Lieber, drei Siebe. Lass sehen, ob das, was du mir zu sagen hast, durch die drei Siebe hindurchgeht.
Das erste Sieb ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?"
"Nein, ich hörte es irgendwo und . . ."
"So, so! Aber sicher hast du es mit dem zweiten Sieb geprüft. Es ist das Sieb der Güte. Ist das, was du mir erzählen willst - wenn es schon nicht als wahr erwiesen ist -, so doch wenigstens gut?"
Zögernd sagte der andere: "Nein, das nicht, im Gegenteil ..."
"Aha!" unterbrach Sokrates. "So lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden und lass uns fragen, ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich erregt?"
"Notwendig nun gerade nicht ..."
"Also", lächelte der Weise, "wenn das, was du mir das erzählen willst, weder erwiesenermaßen wahr, noch gut, noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit!"


Kritik gepaart mit Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen kann uns allen nur gut tun.

LG
Hajo



Diese Erzählung muß ich mir merken, die läßt sich sicher in andern Lebenslagen auch anwenden!!! Danke dafür!!!!


Was denn, ist das bisher an dir vorbei gegangen ?
Ok, aber auch wer's kennt, hält sich nicht immer dran -> Asche auf mein Haupt, nicht alles muß erzählt werden :? :roll:
Nach sorgfältiger Abwägung und langer Überlegung bin ich zu dem Schluß gekommen, daß keinerlei Grund gibt, mich altersgemäß zu verhalten !
Benutzeravatar
thommy06
 
Beiträge: 5521
Registriert: Freitag, 29. April 2016, 07:32:11
Wohnort: Westsachsen
Schuhgröße: 42
Region: West saxony

Re: Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon Hannes73 » Montag, 12. März 2018, 22:40:53

@HaJo: super Geschichte! Vielen Dank dafür! Muss ich mir unbedingt mal merken. UND anwenden!

@StilAuge:
Hahaha! da habe wir offenbar ähnliche Erfahrungen gemacht. :lol:
Auch das war ein Grund, warum hier
a) auch flachere Absätze erlaubt sind - bishin zu wirklich flachen Schuhen
b) das Motiv/ der Moment/ die Idee als wichtiger zu betrachten sind, als extreme Absatzhöhen, fantastische Belichtsungszeiten und Blenden, und Frauen nicht grundsätzlich als sehenswerter als Männer zu betrachten sind.


Nichts desto trotz - wer hier einen Look präsentiert und um konstruktive Kritik bittet, der soll sie auch bekommen!
Wer "nur" ein Foto von sich postet, um zu zeigen, wie er sich gerade wohlfühlt, den sollte man nicht mit Kritik überschütten, sondern ihm für seinen Mut unddie Offenheit danken.

Manch einer ist unsicher, weiß nicht, ob er so vor die Tür gehen kann... da können ein paar aufmunternde Worte schon helfen.
Und vielleicht hier und da noch ein Tüpfelchen Verbesserung bringen.

Aber letzten Endes muss jeder seinen Stil finden und sich wohl fühlen.
Und dafür braucht es vielleicht einmal mehr des dicken Fells, um auch Kritik aus diesem Forum zu ertragen.
Wo kein Schnee und Glatteis liegt, kann gestöckelt werden!
Benutzeravatar
Hannes73
 
Beiträge: 2400
Registriert: Donnerstag, 28. April 2016, 23:47:07
Wohnort: Mainz
Schuhgröße: 42
Region: Rheinhessen (RLP)

Re: Mehr Ehrlichkeit?

Beitragvon ChrisOnHH » Montag, 19. März 2018, 21:33:18

Naja, ich behaupte mal, dass jede Kritik in diesem Forum noch immer 100x besser ist als die Kritik von Aussenstehende, die Sätze bringen wie "als Mann sieht das sc*** aus, geht garnicht". Schon viel gehört von Frauen.
Jeder hat seinen Stil oder muss ihn noch finden (*handheb*), aber konstruktive Kritik sollte immer sein a la "Die Hose passt nicht in die Schuhe, weil sie so viele Falten wirft (Danke!) oder Rock passt farblich nicht." Ich denke nicht, dass es hier so krass ist oder je wird wie beim Bachelor in der Umkleidekabine :lol:
"Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!"
Meine Bildergalerie
Benutzeravatar
ChrisOnHH
 
Beiträge: 393
Registriert: Dienstag, 26. September 2017, 15:35:53
Schuhgröße: 43
Region: BW


Zurück zu Umfragen & Statistik